Wechsel an die JG|U Mainz

Informationen zu den Themen "Ortswechsel" und "Querstieg"

Auf dieser Seite finden Sie wichtige Informationen zu Ihrem Wechsel an die JGU, wenn Sie bereits an einer anderen Universität und/oder einem anderen Studiengang studieren/studiert haben. Wir informieren Sie hier zu den Themen Fachsemestereinstufung und Anerkennung von Vorleistungen.

Informationen und Hilfe zum Ablauf des eigentlichen Bewerbungsprozesses finden Sie auf den Seiten des Studierendenservice und bei der Zentralen Studienberatung.

 

Anerkennung von Studienleistungen und Fachsemestereinstufung

Es empfiehlt sich, vor Ihrer Bewerbung an der JGU abzuklären, welche in der Vergangenheit erbrachten Leistungen Ihnen für Ihr neues Studium anerkannt werden, da dies Auswirkungen darauf hat, auf welche(s) Fachsemester Sie sich bewerben können. Dies gilt insbesondere auch bei Leistungen die nicht in Psychologie, sondern in anderen Fächern erbracht wurden (z.B. Statistik für Soziologen, Einführung in die Psychologie für Wirtschaftswissenschaftler, o.ä.). Wird erst nachträglich festgestellt, dass Sie zu viele oder zu wenige Leistungspunkte für das Fachsemester mitbringen, für das Sie einen Studienplatz erhalten haben, kann dies zum Verlust des Studienplatzes führen.

Wichtig: Die offizielle Fachsemestereinstufung stellen wir ihnen erst zum Nachreichen aus, sobald Sie einen Studienplatz bei uns erhalten haben.

Ablauf der Anerkennung und Fachsemestereinstufung

  1. Füllen Sie das zu ihrer Bewerbung passende Excel-Formular aus (siehe rechte Seite, Downloads) und senden Sie es zusammen mit einer aktuellen Leistungsübersicht und dem passenden Modulhandbuch an bboth@uni-mainz.de. Sie wählen das Formular für den Studiengang, auf den Sie sich bewerben, nicht für den Studiengang aus dem sie kommen.
  2. Wir überprüfen ihre Angaben und korrigieren ggf. das Formular. Dies kann je nach Qualität ihrer Angaben und Auslastung des Studienbüros bis zu einer Woche Zeit in Anspruch nehmen.
  3. Wir melden Ihnen zurück, was die Überprüfung ergeben hat und auf welche(s) Fachsemester Sie sich bewerben können/dürfen.
  4. Sie bewerben sich auf einen passenden Studienplatz (https://www.studium.uni-mainz.de/bewerbung/).
    Wichtig: Falls hier eine Fachsemestereinstufung von ihnen verlangt wird, geben Sie an, dass Sie diese nachreichen werden.
  5. Sobald Sie einen Studienplatz bei uns erhalten haben, melden Sie sich bei uns mit Verweis auf den unter Punkt 1-3 stattgefundenen Mail-Verkehr und der Bitte auf Ausstellung der Fachsemestereinstuf.
  6. Wir stellen ihnen die Fachsemestereinstufung mit Anerkennung ihrer Vorleistungen aus. Dies kann je nach Auslastung des Studienbüros mehrere Arbeitstage in Anspruch nehmen.
  7. Sie reichen die Fachsemestereinstufung beim Studierendenservice nach. Wir tragen ihre Anerkannten Vorleistungen in Jogustine ein (sobald ihr Uni-Mainz-Account freigeschaltet ist).

Ausfüllhilfe zum Excel-Formular

 

1. Denken Sie daran, die Bearbeitung des Dokuments zu aktivieren:


2. Benennen Sie die Datei beim Abspeichern um. Ersetzen sie dabei Nachname_Name durch ihre Namen (entfernen Sie Erweiterungen wie "Kopie von"). Wenn Ihr Name "Maxi Musterfrau" lautet, sollte die Datei anschließen so heißen:


Falls sie sich für mehrere Master-Studiengänge bewerben, füllen Sie für jeden ein eigenes Excel-File aus und hängen ein entsprechendes Kürzel (z.B. AOW, Klin, etc...) an den Dateinamen. Dies ist nicht nötig, wenn sie dieselben Leistungen für beide Studiengänge mitbringen (wenn also keine Leistungen vorliegen, die nur in einem der Studiengänge anzubringen sind).

Wenn Sie sich in einem späteren Semester erneut bewerben, arbeiten Sie bitte an ihrem vorhandenen Excel-File weiter und ergänzen neu dazu gekommene Veranstaltung ohne die bestehenden Eintragungen zu verändern. Setzen Sie dann eine 2 (3, 4, etc...) an den Dateinamen um die aktuelle Version zu kennzeichnen.


3. Füllen Sie das Tabellenblatt Persönliche Angaben zu ihrer Person und bisherigen Hochschule aus. Wählen Sie außerdem bei "Bewerbung auf" umbeding den Studiengang aus, auf den Sie sich bewerben (Drop-Down-Menü). Bei "Anmerkungen" können Sie Kommentare/Fragen zu ihrer Bewerbung angeben. Zum Beispiel:


4. Tragen Sie dann ihre Vorleistungen mit den geforderten Details in das Tabellenblatt "Erbrachte Vorleistungen" ein. Je vollständiger Ihre Angaben sind, desto schneller (und "korrekter") kann Ihre Anfrage bearbeitet werden. Zum Beispiel:


5. Tragen Sie rechts daneben (mit Hilfe der Drop-Down-Menüs) ein, welche Mainzer Psychologie-Veranstaltung Ihnen dafür anerkannt werden sollte. Dies funktioniert nur, wenn Sie bei Persönliche Angaben einen Studiengang ausgewählt haben. Vergleichen Sie dazu die Inhalte Ihrer Vorleistung mit dem entsprechenden mainzer Modulhandbuch. Wählen Sie immer zunächst das entsprechende Modul aus und wählen Sie dann die entsprechende Veranstaltung daraus aus (oder "komplett", wenn das ganze Modul anerkannt werden soll). Zum Beispiel:


6. Wenn Sie mehrere Vorleistungen zusammenfassen wollen, können Sie diese untereinander aufführen und nur für die erste Zeile eine Mainzer Veranstaltung auswählen:

 


7. Umgekehrt können Sie sich auch eine Vorleistung (bei ausreichendem Umfang) für mehrere mainzer Veranstaltungen anerkennen lassen:

 


8. Bei "Anmerkungen des Antragstellers" können Sie Kommentare zu den einzelnen Veranstaltungen/Modulen eintragen, z.B.: