Bachelor of Science Psychologie und Psychotherapie

Bachelor of Science Psychologie und Psychotherapie (polyvalent)

Der Studiengang

Mit dem "Bachelor of Science (B.Sc.) Psychologie und Psychotherapie" (ab WS 2020/21) wird an der Universität Mainz ein modular aufgebauter Studiengang angeboten, der die Studierenden in der Regelstudienzeit von 6 Semestern zu einem ersten berufsqualifizierenden Abschluss im Fach Psychologie führt.

Der polyvalente Bachelorstudiengang Psychologie realisiert eine zeitliche Strukturierung der Ausbildung von den Grundlagen hin zu den Anwendungsfächern und zur ersten berufsqualifizierenden Tätigkeit in der Psychotherapie.

Der detaillierte Aufbau des Studiengangs kann dem Modulhandbuch Bachelor (polyvalent) entnommen werden.

Berufliche Möglichkeiten

Das Programm erfüllt den ersten Teil des universitären Approbationsstudiums zur Psychotherapeutin/zum Psychotherapeuten und qualifiziert gleichzeitig für den zweiten Studienabschnitt in der Masterphase. Studierende haben mit dem Abschluss aber auch zukünftig die Möglichkeit, sich beruflich in die anderen Richtungen der Psychologie zu entwickeln.

Das Ministerium für Arbeit, Soziales Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz hat mit Schreiben vom 12.8.2020 die Einhaltung der berufsrechtlichen Voraussetzungen nach § 9 des Psychotherapeutengesetzes (PsychThG) des Studienganges bestätigt.

Anschließende Masterstudiengänge

Im daran anschließenden Master-Studium können die Studierenden unter 5 verschiedenen Masterstudiengängen wählen:

  • Arbeits- und Organisationspsychologie
  • Klinische Psychologie und Psychotherapie
  • Rechtspsychologie
  • Human Factors
  • Kindheit und Jugend

Ziel des konsekutiven Bachelor/Masterprogramms in Mainz ist die Qualifikation für eine selbstständige und eigenverantwortliche Ausübung des Psychologenberufs in klinischen und nicht-klinischen Professionen nach internationalen Standards.

Berufsziel "Psychotherapeut/in"

Nach der neuen Regelung (gültig ab Studienbeginn im Bachelor 1.10.2020) führt ausschließlich folgender Weg zum Berufsziel "Psychotherapeut/in" mit Approbation:

  1. Bachelor of Science (B.Sc.) in Psychologie 180 ECTS polyvalent (ein Bachelor in Psychologie nach dem alten Modell reicht nicht aus)
  2. Master of Science (M.Sc.) in Psychologie 120 ECTS mit Schwerpunkt Klinische Psychologie und Psychotherapie

 

Hinweise zum auslaufenden Bachelor Psychologie Studiengang

Die Einschreibung ab WS 2020/21 ist nur noch in höhere Fachsemester möglich.

Studierende, die ihr Studium vor dem Wintersemester 2020/21 aufgenommen haben, können
ihr Studium bis einschließlich Wintersemester 2024/25 nach der alten Ordnung fortsetzen. Das
Recht nach dieser Ordnung geprüft zu werden, kann längstens bis einschließlich Wintersemester 2026/27 ausgeübt werden. § 26 Abs. 5 HochSchG ist anzuwenden.

Bachelor_Modulhandbuch_Version_2016.pdf

Neues Modulhandbuch_Version_2017.pdf